Interviews führen: Top-10-Beiträge im Juli 2017

Interview-Wissen - Interviewtipps

Die Mischung macht’s

Christian Maas von mobile.de landete kurz und knackig auf Rang 1. Rechtsanwältin Tanja Irion folgt mit der besonderen Verantwortung bei Interviews mit Minderjährigen. Und der digitale Thomas Riedel kam knapp dahinter auch aufs Treppchen.

Von Mario Müller-Dofel*, im August 2017

Interviews führen: Top-10-Beiträge im Juli 2017
So sieht’s dort aus, wo ein Teil der Texte für dieses Portal entsteht. (Foto: Benjamin Dofel)

Liebe Leserinnen und Leser,

hier sind wieder Eure Top-10-Beiträge des Vormonats (gemessen an den einzelnen Seitenaufrufen). Der Juli 2017 war der dritte „Online-Monat“ dieses Wissensportals. Über Euer steigendes Interesse freuen sich die Autoren sehr.

Wie üblich setzen sich die Top 10 des Monats aus Beiträgen zusammen, die mehr oder weniger Juli-Tage Zeit hatten, Leser zu finden. Aber das vernachlässigen wir hier. Los geht’s:

Rang 1: Interview mit mobile.de-Kommunikationschef Christian Maas
Christian Maas hat für unser kurz & knackig-Format elf Fragen über Interviews beantwortet. Eine davon so: „Ich vereinfache, konkretisiere oder ergänze manche Aussagen, damit sie für Leser verständlich sind. Ich notiere, welche Detailinfos wir nachreichen müssen. Und ich greife ein, wenn der Interviewer sehr unfair agiert.“ Dies und was er ansonsten noch raus ließ, interessierte so viele User, dass er im Juli an die Klick-Spitze schoss.

Rang 2: Interviews mit Minderjährigen? Irion ist irritiert
Die Medienrechtlerin Tanja Irion aus Hamburg beschrieb, was Interviewer bei Gesprächen mit Unter-18-Jährigen zu beachten haben – und warum. Auch dieser Beitrag von ihr kam wieder sehr gut bei Euch an. Wobei er einen kleinen Vorteil hatte: Wir haben den Text eine Woche lang bei Facebook beworben, weil wir das Thema für besonders wichtig erachten. Übrigens hatte es Tanja Irions Text über heimlich aufgenommene Interviews und Hintergrundgespräche im Juni auf Rang 1 geschafft. Im Mai kam ihr Beitrag über erfundene Interviews auf Rang 10. Drei Monate hintereinander eine Top-Platzierung – Tanja Irion scheint einen Nerv bei Euch zu treffen.

Rang 3: Blogger im Interview. Wenn digitale Leute reden
Thomas Riedel, Interviewer für digitale-leute.de, hat sich von Alles-über-Interviews-Mitinitiator Tim Farin über seine Interviews befragen lassen. Heraus kam ein Gespräch, der jede Menge hochinteressantes Hintergrundwissen vermittelt. Das habt Ihr honoriert – nicht nur mit vielen Klicks, sondern auch mit einer hohen Verweildauer. Danke dafür!

Rang 4: Grammatiktipp von Lisa Walgenbach
Zwar ist Lisa Walgenbach vor allem für ihre Rechtsschreibkompetenz bekannt. Aber wenn sie es für nötig hält, gibt sie auch Grammatiktipps. Ihre Hinweise zur Kommasetzung bei Infinitivgruppen sind ein echter Renner bei Euch geworden. Na klar, Rechtschreib- und Grammatikfehler in Interviews kommen beim Publikum genauso schlecht an wie schwache Fragen oder Antworten. Da ist es gut, dass wir mit Lisas Hilfe unser Wissen auffrischen können.

Rang 5: Interviewanfrage
Was eine gewinnende Interviewanfrage ausmacht, steht unter dem Menüpunkt „Handwerk“ und dort unter „Interviewleitfaden“. Wie die anderen acht Texte dort, taucht „Interviewanfrage“ auf der Homepage gar nicht auf. Dennoch hat der Beitrag nach Rang 7 im Mai und Rang 8 im Juni nun Rang 5 erreicht. Wow! Handwerkszeug bleibt weiter gefragt.

Rang 6: Interviewfotos: Gurian und die guten Bilder
Top-Fotograf Erol Gurian schaut für „Alles über Interviews“ durchs Objektiv. In seinem zweiten Text für dieses Portal beschreibt er, was gute Interviewfotos für ihn ausmacht. Zu den Voraussetzungen für gute Fotos gehört zum Beispiel, „dass der Fotograf nicht als Fremdkörper der Session wahrgenommen wird, sondern Teil des Gesprächs, Teil der Zusammenkunft ist.“ Erol war im Mai mit seinem ersten Text auch schon unter den Top 10. Das zeigt: Er ist eine Bereicherung selbst für Nicht-Fotografen. Gute Interviewer interessieren sich eben nicht nur für sich, sondern auch dafür, was den Fotografen des Gesprächs bewegt.

Rang 7: 10 grobe Journalistenfehler in Interviews
Schluss damit, immer nur bei den Befragten die Schuld für misslungene Interviews zu suchen! Besser können Interviewer nur werden, wenn sie sich an die eigene Nase fassen. Dieser Text, der seit Mai unter den Top 10 rangiert, hilft dabei.

Rang 8: Warum dieses Portal?
Ebenfalls seit Mai jeden Monat unter den Top 10 ist unsere Motivation, Euch alles-ueber-interviews.de zu bieten. Interviews sind eben mehr als nur Fragen und Antworten …

Rang 9: Interviewwissen: Top-10-Beiträge im Juni 2017
Die Rangliste bietet Euch einen guten Überblick über die beliebtesten Artikel des Monats. Wir sind jetzt schon gespannt wie die Rangliste für Mai (Start dieses Portals) bis Dezember am Jahresende aussehen wird.

Rang 10: Die Einstiegsfrage als Erfolgskriterium
Franziska Seibert von der Hochschule Magdeburg-Stendal hat als Interviewerin an der dritten Ausgabe des Interviewmagazins Inter.Vista mitgearbeitet und für „Alles über Interviews“ ihre wichtigsten Erfahrungen geschildert. Obwohl der Text erst einen Tag vor Monatsende erschienen ist, hat er es in die Top 10 geschafft. Danke, Franziska! 🙂

Das war der Rückblick auf den Juli. Anfang September folgen die Top 10 im August.

Viele Grüße und bleibt „Alles über Interviews“ gewogen. Danke!

* Mario Müller-Dofel ist Mitinitiator des Wissensportals „Alles über Interviews“.