Interviewwissen: Top-10-Beiträge im Juni 2017

Interview-Wissen - Interviewtipps

Anwältin Irion, Professorin Biehl und ein Paar Blundstones auf dem „Treppchen“

„Alles über Interviews“ hat seinen zweiten Monat im Netz hinter sich. Die Autoren dieses Wissensportals danken allen Leserinnen und Lesern. Und hier sind Eure Favoritentexte voller Interviewwissen im Juni – wieder bemessen nach „Einzelnen Seitenabrufen“.

Von Mario Müller-Dofel*, im Juli 2017

Interviewwissen - Interviewtipps
Im Fokus: Die beliebtesten Beiträge bei „Alles über Interviews“ (Foto: Benjamin Dofel)

Unter den Top 10 des vergangenen Monats sind sechs Beiträge, die im Juni erschienen sind. Zwei andere Beiträge gehörten bereits im Mai 2017 zu den Top 10.  Und jetzt der Reihe nach:

Rang 1: Interviews heimlich aufnehmen? Irion ist irritiert
Die Medienrechtlerin Tanja Irion, im Mai mit ihrem juristischen Blick auf erfundene Interviews noch auf Platz 10, habt Ihr im Juni an die Spitze gelesen. Was sagt uns das? Es sieht so aus, als gäbe es (zum Glück) nicht ganz so viele Interviewer, die ein Interview erfinden wollen, wie solche, die Interviews heimlich aufnehmen. Wer noch nicht weiß, was ihm danach blühen kann, sollte sich Tanja Irions Sicht der Dinge zeitnah zu Gemüte führen.

Rang 2: Fragestrategie aus Forschersicht
Prof. Dr. Brigitte Biehl hat sich der Konversationsforschung bedient und beschrieben, auf welche Art und Weise Journalisten sogar Medienprofis wie US-Präsidenten in Frage-Antwort-Situationen aus dem Takt bringen. Sie selbst hat unter anderem das Frageverhalten von Journalisten in Pressekonferenzen von Konzernen erforscht. Hättet Ihr gedacht, dass da sogar Eitelkeit eine Rolle spielt?

Rang 3: Warm up mit Stiefeln
Tim Farin, Mitinitiator von Alles-über-Interviews und Rennrad in Menschengestalt, hat vor der Tour de France den Mitfavoriten Richie Porte aus Australien interviewt. Schon in der „Aufwärmphase“ hat er eine außergewöhnliche Erfahrung gemacht: Porte stand auf Tims Blundstones. Das abgetragene Paar Stiefel tat dem Interviewstart maximal gut.

Rang 4: Verhandeln um die Interviewfreigabe
Philipp Schöner, Journalismus-Student an der Hochschule Magdeburg-Stendal, war in der Semester-Redaktion des Interviewmagazins Inter.Vista und hat erlebt, wie kompliziert eine Interviewautorisierung verlaufen kann. Seine Erfahrungen hat er für Euch beschrieben. Danke, Philipp!

Rang 5: Die Top-10-Beiträge im Mai 2017
Gut so 🙂

Rang 6: Warum über Interviews
Diese Platzierung war die Überraschung des Monats für uns. Der Text gibt Hintergrundwissen darüber, warum wir dieses Portal für wichtig halten.

Rang 7: 10 grobe Journalistenfehler in Interviews
Dieser Beitrag war im Mai auf Rang 3. Erkennt sich der eine oder andere Interviewer unter Euch hier grob wieder 😉 ?

Rang 8: Interviews anfragen
Dies ist der zweite Text in dieser Liste, der eine Top-10-Platzierung unmittelbar wiederholen konnte. Im Mai waren die Tipps für eine gewinnende Interviewanfrage auf Rang 7.

Rang 9: kurz & knackig mit Transfair-Vorstand Claudia Brück
Das Interview mit Claudia Brück in der kurz & knackig-Serie hat ebenfalls viele Leser gefunden. Sie hat unter anderem kritisch bemerkt, dass Interviews „kein Ersatz für Grundlagenrecherche“ sein sollte.

Rang 10: Der di-Lorenzo-Interviewcode
Im zweiten Teil der Serie über ZEIT-Chefredakteur und Interviewer Giovanni di Lorenzo geht es um seine Haltung. Wir halten sie für vorbildhaft und begründen dies hier detailliert.

Das war der Rückblick auf den Juni. Anfang August folgen die Top 10 für Juli.

Viele Grüße und bleibt „Alles über Interviews“ gewogen. Danke!

* Mario Müller-Dofel ist Mitinitiator des Wissensportals „Alles über Interviews“.