Professionell interviewen: Top-10-Beiträge im Januar 2018

Interviews führen - Top-10-Tipps

Gut zu wissen, bevor man fragt

Professionell interviewen: In diesem Monatsranking findet Ihr unter anderem einen Podcast mit ntv-Börsenkorrespondentin Katja Dofel, eine berühmt-berüchtigte letzte Interviewfrage (von Interviewprofi Tim Farin), eine Playboy-Ausgabe OHNE Interview mit RB-Leipzig-Sportdirektor Ralf Rangnick, die Meinung der Medienrechtlerin Tanja Irion zum Playboy-Fall und den Interview-Weghörer und Klartexter Mario Basler.

Von Mario Müller-Dofel*, im Februar 2018

Hallochen zusammen,

hier sind wieder die Top-10-Beiträge des Vormonats (die Textbeiträge wie immer gemessen an den einzelnen Seitenaufrufen).

Rang 1: Katja Dofel von ntv über Kapitalmarkt-Interviews (Teil 1). Podcast!

Der erste Teil des Podcast mit ntv-Börsenmoderatorin Katja Dofel rangierte im Dezember 2017 bereits auf Platz 2. Im Januar 2018 ist es der Spitzenplatz geworden. Das Gespräch ist zeitlos. Ihr könnte es auch auf auf ITunes, Player FM, Libsyn und Listen Notes hören. Abonniert den Podcast, wenn Ihr die Folgen nicht verpassen wollt.

Rang 2: Interviewanfrage

Der Ratgeber für clevere Interviewanfragen steht unter dem Menüpunkt „Serien“ unter „Interviewleitfaden“. Er ist bei Euch ein Dauerbrenner. Wir freuen uns, dass Ihr solches Handwerkszeug zu schätzen wisst. Professionell interviewen: Das geht eben schon vor dem eigentlichen Interview los.

Rang 3: Interviewfragen: Über einen vermeidbaren Fehler im Star-Interview

Tim Farin, Co-Initiator dieses Wissensportals, hat mal wieder ein Interview geführt – und sich danach geärgert. Konkret geht’s um seine die „letzte Frage“. Lest mal rein! Vielleicht fragt Ihr ja auch oft so wie Tim den niederländischen Radsportsuperstar Tom Dumoulin am (selbstverschuldeten) Ende des Interviews.

Professionell interviewen - interviewtipps
Im Fokus: Alles über Interviews (Foto: Benjamin Dofel)

Rang 4: Interviews schreiben

Dieser Text steht wie die „Interviewanfrage“ ebenfalls im „Interviewleitfaden“ unter „Serien“. Hier bekommt Ihr Tipps, worauf Ihr bei der Interviewverschriftlichung achten solltet. Für schreibende Journalisten ist das Interview nach dem Gespräch schließlich noch längst nicht vorbei.

Rang 5: 10 grobe Journalistenfehler in Interviews

Diesen Text klickt Ihr in die Top 10 des Monats, seit es dieses Portal gibt. Kürzlich twitterte mal ein Journalist, der Beitrag würde Wellness-Interviews implizieren. Da hatter er etwas falsch verstanden. Unsere Twitter-Antwort: „Es geht um Interviews in gelungenen kommunikativen Situationen. Wenn es sein muss, hart in der Sache … Um Wellness geht es nicht, aber um Anstand und korrekte Verhaltensweisen.“ Professionell interviewen ist unser Motto!

Rang 6: Interviewformen: Gut zu wissen, bevor man fragt

Bevor Interviewer ihre Gesprächspartner kontaktieren, sollten sie sich bewusstmachen, welche Interviewart zum Thema und zum Gesprächspartner passt. Die Unterschiede lest Ihr in diesem Beitrag.

Rang 7: Neuer Podcast! Interviews führen mit Interviewprofis

Überraschung! Mitte Oktober hatten wir mit dieser Meldung bekanntgegeben, dass Ihr auch einen Alles-über-Interviews-Podcast geboten bekommt. Nun tauchte sie nach Monaten wieder in den Top 10 auf. Nicht schlecht. Der Inhalt gilt ja nach wie vor.

Rang 8: Playboy und Ralf Rangnick im Autorisierungsstreit: Irion ist irritiert

Die deutsche Ausgabe des Magazins „Playboy“ hat ein Interview mit Ralf Rangnick, Sportdirektor des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig, NICHT gedruckt. Grund: Die Redaktion war vom Autorisierungsprozess abgestoßen. Die renommierte Medienrecht-Anwältin Tanja Irion beäugt den Fall durch die juristische Brille.

Rang 9: Mario Basler über Interviews mit “gezüchteten Spielern”

Ex-Fußballstar Mario Basler (u. a. FC Bayern München) ist bekennender Klartexter. Im Sport1-Video hört ihr, was er seinem Interviewer, Ex-Bayern-Profi Thomas Helmer (lest auch das amüsante Interview mit Thomas Helmer) über Interviews mit Fußball-Profis zu sagen hat. So viel sei schon verraten: Mario Basler schaltet lieber weg.

Rang 10: Interviews vorbereiten

Dies ist der dritte Beitrag unseres Interviewleitfadens unter dem Menüpunkt „Serien“, der es in diese Top 10 geschafft hat. Klasse! Zwar ist Vorbereitung nicht alles, aber ohne Vorbereitung ist alles nichts.

Professionelle interviewen – das war’s zu den Top 10 im Januar! Im März folgt die Rangliste für Februar. Bis dahin und herzliche Grüße!

* Mario Müller-Dofel ist Mitinitiator des Wissensportals „Alles über Interviews“.