Wie Sie bei uns werben

Werben Sie auf „Alles über Interviews“

Mit Ihrer Werbung auf alles-ueber-interviews.de – beispielsweise für Aus- und Weiterbildungsangebote, Veröffentlichungen oder Fachbücher – erreichen Sie Menschen aller Altersgruppen, die sich speziell für Interview- und andere Gesprächskompetenzen interessieren. Dabei kann es auch um Foto-, Video-, Schreibstil- oder Rechtswissen gehen.

Zunächst können Sie Ihre potenziellen Kunden auf zwei Arten von Werbebannern adressieren. Sie sind 270 x 270 und 728 x 90 Pixel groß und erscheinen zwischen den Beitragsankündigungen auf der Homepage und rechts neben den Beiträgen unter den Top-Stories.

Zudem können Sie Sie von Ihnen geschriebene Texte über zum Beispiel Ihre Veranstaltungen und Seminare bei „Alles über Interviews“ platzieren.

Nutzerzahlen, Erwartung, Kontakt für Werbeinteressierte

Bis zum Neustart der Website Ende April 2017 zählte sie laut Piwik monatlich im Schnitt rund 6400 Sitzungen und 19200 Seitenaufrufe, obwohl pro Monat lediglich ein bis drei Beiträge eingestellt wurden und es kaum Social-Media-Aktivitäten gab.

Seit dem Neustart erscheinen monatlich fünf bis acht Beiträge pro Monat, die zusätzlich über diverse Social-Media-Kanäle verbreitet werden. Steigende Nutzerzahlen werden folgen. Konkrete Angaben sowie die Festpreise für verschiedene Werbeperioden erfahren Sie auf Anfrage von Co-Initiator Mario Müller-Dofel. Bitte kontaktieren Sie ihn, wenn Sie Fragen etwa zu Werbepreisen haben.

Historie der Website und Zielgruppen

„Alles über Interviews“ ist aus dem Portal „Gesprächsführung“ der Akademie Berufliche Bildung der deutschen Zeitungsverlage (ABZV) hervorgegangen, die Ende 2016 geschlossen wurde. Bis dahin vermittelte es Interviewwissen vor allem für Print- und Onlinejournalisten.

Dann haben die Initiatoren von „Alles über Interviews“ das Portal umgestaltet und die Zielgruppe erweitert, weil längst nicht nur Journalisten mit der journalistischen Stilform Interview arbeiten. „Alles über Interviews“ ist das umfassendste Wissensportal über Interviews im deutschsprachigen Raum; seit dem Neustart Ende April 2017 auch für Journalismus-Studenten, Blogger, PR-Experten, Firmenvertreter und alle anderen Interessierten – ob sie nun interviewen oder interviewt werden.