Interview führen mit einem, der sich unterordnet

Interview Christian Knees Tim Farin

Radprofi Knees: “Ich bin ein Gewinner, weil ich mein Hobby zum Beruf machen konnte”

Von Tim Farin*, im Oktober 2017

Interview führen mit einem - Christian Knees
Interview: Radsport-Routinier Christian Knees (l.) im Gespräch mit Tim Farin (Foto: Christoph Papsch)

Wenn er auf der Triumphfahrt am Ende einer dreiwöchigen Sport-Strapaze für die Kameras den Champagner hochhält, dann ist das nicht seine Sache. Christian Knees, routinierter Arbeiter im Profi-Peloton, sagt: “Schnell weg mit dem Schampus und zurück ins Feld, da fühle ich mich wieder wohl.” Für das Radsport-Magazin TOUR traf Tim Farin, Co-Initiator von alles-ueber-interviews.de den 36 Jahre alten Profisportler in seiner Heimatstadt Rheinbach.

Weltstar Froome zum Sieg verholfen

Interview führen mit einem, der sich unterordnet: Das Interview fand ein paar Tage nach dem Ende der Tour de France statt. Zuvor hatte Knees seinem Teamkapitän Chris Froome mit der Sky-Mannschaft zum Gesamtsieg verholfen. Knees war zum zweiten Mal Teil einer Toursieger-Equipe – und doch ist der gelernte Metallbauer keiner, der oft im Rampenlicht steht.

Sein Domestiken-Dasein reizte die TOUR-Redaktion ebenso wie Tim Farin: Ein Gespräch mit einem Fahrer, der selbst seine Ambitionen auf den großen Rundfahrtsieg irgendwann begrub, um sich für den prominenten Star mit allem, was er hat, aufzureiben. “Bei uns im Team wird sehr stark darauf geachtet hat, ob man den Willen hat, sich auch unterzuordnen.” Für Knees wirkt das nicht wie ein Problem, er scheint mit dieser Rolle als Helfer im Reinen.

Das Interview ist in der Printausgabe des TOUR Magazin, Nummer 10/2017, erschienen.

* Tim Farin ist Mitinitiator des Wissensportals „Alles über Interviews“.