Mario Basler über Interviews mit “gezüchteten Spielern”

Mario Basler - Interviews

“Ich mache den Ton weg.”

Mario Basler - Interviews
Foto: Fotolia/FotoSG

Januar 2018: Seit jeher ist Ex-Fußballstar Mario Basler (u. a. FC Bayern München) bekannt für klare Ansagen. Zum Glück gibt es solche Typen noch. Seht und hört unten im Sport1-Video, was der Klartexter über Interviews mit Fußballern in der heutigen Zeit zu sagen hat.

Basler im Sport1-Talk mit seinem Ex-Kollegen Thomas Helmer (lest hier ein sehr informatives und unterhaltsames Alles-über-Interviews-Gespräch mit ihm):

“Die Spieler dürfen ja heute kein Interview mehr geben, ohne dass wer hintendran steht. Wenn einer bei mir hintendran gestanden hätte, hätte ich ihn grad in den Arsch getreten.”

“Die Spieler … Es hat doch heute keiner mehr seine eigene Meinung.”

“Ich kann doch in einem Interview mal sagen: ‘Ich habe heute scheiße gespielt.’! Heute sagen die: “Der Gegner war besser.’ Hä?”

“Ich mache bei Spieler-Interviews den Ton weg oder ich schalte um. Die reden alle nur noch den gleichen Mist.”

“Heute traut sich keiner mehr was. … Die Spieler werden gezüchtet.”

Danke für den Klartext, Mario Basler!