ntv-Börse: Was Katja Dofel über ihre Interviewpartner sagt. Podcast! (Teil 2)

„Interviewantworten auswendig lernen ist sehr problematisch.“

ntv-Börse: In Teil 2 des Podcasts mit der ntv-Börsenmoderatorin Katja Dofel geht es nicht um ihre Rolle als TV-Interviewerin (wie in Teil 1), sondern um ihre Interviewpartner. Wie werden sie für ntv-Börse ausgewählt? Was müssen Interviewte rhetorisch können? Welche Fehler passieren ihnen? Und wie vermeiden sie Fehler? (Der Player ist unter dem Foto.)

Im Februar 2018

ntv-Börse - Katja Dofel
Börse kann Spaß machen: Katja Dofel mit Ex-Fußballprofi Oliver Roth, Leiter der Aktienabteilung der Oddo Seydler Bank (Foto: Birgit Bielefeld Photography)

„Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben“, lautet ein Bonmot. Es passt ins Programm von ntv-Börse wie kein anderes – zumindest wenn man dabei auf die ntv-Telebörse-Interviews an der Frankfurter Börse denkt.

Katja Dofel arbeitet dort seit dem Jahr 2000, davor hatte sie drei Jahre lang von der New York Stock Exchange für das ntv-Börsenprogramm berichtet. 4000 Interviews hat sie bis Ende 2017 geführt, schätzte sie in Teil 1 des Podcast-Interviews. Sie weiß, was gute und schlechte TV-Statement-Geber ausmacht.

ntv-Börse - Katja Dofel
Börsen-Tempel: ntv-Börsenmoderatorin Katja Dofel zu Besuch an der Wall Street, dem Sitz der New York Stock Exchange (Foto: Birgit Bielefeld Photography)

Bei ntv-Börse gibt es Wichtigeres als große Namen

„Bei aktuellen Themen müssen die Interviewpartner vor allem schnell bei uns an der Börse sein“, sagt Katja Dofel. Da snd mitunter schon ein paar Stunden später zu spät. Und wer zu spät kommt, der muss einem anderen, einem kurzfristig verfügbaren Kapitalmarktexperten den Vortritt lassen. Ob die Interviewpartner bekannte Namen haben, ist weniger wichtig, zumal Wirtschaftsexperten öffentlich eh relativ unbekannt.

Aber wie kommen Kapitalmarkt-Experten auf die Interviewpartner-Kandidatenliste  von ntv-Börse? Von Katja Dofel und ihren Kolleginnen und Kollegen interviewt zu werden, hat schließlich einen hohen Reputationswert für Finanzexperten. Wie es üblicherweise läuft, erklärt Katja im Podcast.

Lange Kompetenzen-Liste für kurze Interviewantworten

Die besondere Herausforderung sei, in 20 bis 30 Sekunden kurzen Antworten komplexe Zusammenhänge korrekt, leicht verständlich, konkret und anschaulich rüberzubringen. Und das trotz des Stresses am Börsenset. „Wir Moderatoren haben nicht immer die Zeit, unsere Gesprächspartner vor  Interviews beruhigend an die Hand zu nehmen“, sagt sie. Und empfiehlt ihnen eine gute Vorbereitung.

Auch wie eine Vorbereitung aussehen kann, erläutert die ntv-Börsenbüro-Chefin im Podcast. „Der ganze Körper muss bei der Sache sein“, mahnt sie. „Nur dann gelingt vor der Kamera ein lebhaftes Gespräch.“ Aber potenzielle Antworten auswendig lernen – das sei „sehr problematisch“.

Interviewpartner bei ntv-Börse sind mitunter zu kritisch mit sich

Katja Dofel hat auch festgestellt, dass viele ihrer Gesprächspartner „sehr kritisch“ mit sich sind, “manche zu kritisch”. Das habe viel damit zu tun, dass sie es nicht gewohnt sind, sich im Bewegtbild zu sehen. Was sie sehr kritisch sieht: wenn jemand witzig sein will. Denn das funktioniere meist nicht. Warum nicht? Hört rein in Teil 2 des Gesprächs. Und nehmt Teil 1 auch noch mit, wenn Ihr mehr über den Moderatoren-Alltag bei ntv-Börse erfahren wollt.

ntv-Börse - Katja Dofel
Heimspiel: Katja Dofel vor der Frankfurter Wertpapierbörse (Foto: Birgit Bielefeld Photography)

Den Alles-über-Interviews-Podcast abonnieren könnt Ihr zum Beispiel auf ITunes, Player FM, Libsyn und Listen Notes. Oder Ihr abonniert den RSS-Feed von „Alles über Interviews“. Dann erreichen Euch die Meldungen zu den einzelnen Podcasts. Und in jeder Meldung ist – wie oben – ein Podcast-Player installiert.

Viel Spaß beim Hören!